Home

 

 

Kurse und

Workshops

 

 

Drumcircle u. Firmen-Event

 

 

Rhythmustraining

und Fortbildung

 

 

Biographie

 

 

Termine

 

 

Kontakt

 

 

Links

   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   

 

Trommeln - Groove - Bodypercussion

 

Dieses Kurs- und Workshopangebot richtet sich in erster Linie an AnfängerInnen und bildet den Schwerpunkt der musisch/ rhythmischen Arbeit von H. Hagen.

Mit Trommeln, Stimme und Körper erfahren wir Musik und Rhythmus

in seiner ganzen Vielfalt:

lebendig und meditativ,  ekstatisch und konzentriert, kommunikativ und kreativ.

 

 

 

 

In den Workshops beginnen wir meist mit einer spielerisch/rhythmischen Einstimmung.

Mit der Bodypercussion erleben wir unseren Körper als Musikinstrument und erfahren bewusst und eingängig rhythmische Grundlagen wie Beat, Offbeat und Takt.

Richtig los geht es dann bei afrikanischen Trommelarrangements, gespielt auf der Djembe und begleitet  mit einfachen Gesängen.  

 

 

Musik- und Trommelsessions runden das Programm ab: Wir improvisieren und spielen mit Trommeln und  Percussionsinstrumenten, mit Breaks, kleinen Soloeinlagen (nur wer möchte) und viel Spaß.

Die Magie von Trommelklang und Rhythmus wirkt direkt auf Körper und Seele und kann helfen, den Alltag loszulassen und neue innere Räume zu erschließen. 

 

 

 

 

 

„Was ich neben dem rhythmisch/musikalischen Lernprozess auch  vermitteln möchte, 

ist die Erfahrung von Verbundenheit, Gemeinschaft und Spaß mit Anderen – jenseits von Worten und Vergleichen.

Trommeln als einfache und natürliche Form, Verbundenheit mit anderen Menschen zu erfahren und gleichzeitig die eigene Kraft und Kreativität zu spüren.“

 

 

Trommeln für Fortgeschrittene

 

Als Fortsetzung  der Kurse „Trommeln-Groove-Bodypercussion“

und für andere Trommelinteressierte mit musikalisch/rhythmischer Vorerfahrung.

 

Wir spielen westafrikanische, aber auch cubanische und brasilianische Trommel- Arrangements, die in ihrem  Niveau dem Stand der Gruppe angepasst werden.

 

Vorrangig ist auch hier die Freude an der Musik und am gemeinsamen Spiel.

Gespielt wird meist auf der Djembe und dem Baß -Trommelset, ergänzt von Rasseln und Glocken als Begleitinstrumente.

Als Vorbereitung und zur Einstimmung gibt es freie Musik- und Trommelsessions und Bodypercussion.

Je nach Wunsch und Gruppenkonstellation ist auch die Vorbereitung und Durchführung eines Auftritts vorgesehen.

 

 

 

 

 

                       Auftritt des Dienstagskurses beim Trommelfest 2005

 

 

Musikbeispiele

Makulele

Trommelsolo 

 

 

Home Kurse Drumcircle Rhythmustr. Biographie Kontakt Links Termine

webdesign: www.interconnec.de